Markus Kuntosch: Fliegende Drachen fressen meine Familie

Anax imperator, die große Königslibelle, als Simile zu den Bildern eines Kindes

Neben einigen Hinweisen auf das Reich der Insekten führen in diesem Fall die Kinderzeichnungen des entwicklungsverzögerten Jungen und seine Begeisterung für eine bestimmte Filmfigur direkt zu Anax imperator. Anamnese und Verlauf geben interessante Informationen über diese bisher nicht geprüfte Arznei.

SCHLÜSSELWÖRTER: Anax imperator, Entwicklungsverzögerung, Farbwahl, Insekten, Kinderzeichnung, Libelle, Lippen-Kiefer-Gaumenspalte



~abojahr_aboAndIssue~

Zuzüglich Portokosten:
Deutschland: 1,30 EUR Porto pro Heft
Schweiz: 1,80 EUR pro Heft
Österreich 2,90 EUR pro Heft


Übersicht dieses Heftes von Spektrum Homöopathie

zurück zurück zur Übersicht