Friedrich P. Graf - Homöopathie in der Frauenheilkunde
Eine Fortbildung in 4 Teilen, 2012-13

Rückblick auf das Seminar vom 16.-17. März 2012

In seiner 4-teiligen Intensiv-Fortbildungreihe „Homöopathie in der Frauenheilkunde“ lässt er die Teilnehmer an seiner langjährigen Erfahrung teilhaben und geht auf die wichtigsten Aspekte der Gynäkologie ein. Er richtet sich an Gynäkologen, Hebammen, Geburtshelfer und alle Therapeuten, die Frauen homöopathisch behandeln wollen.

Teil 1, Thema: Blutungen und Schmerzen

  • Hyper-, Hypomenorrhoen
  • Metrorrhagien
  • Abort
  • Dysmenorrhoe
  • Neuralgien
  • Wehenschmerzen
Dr. Friedrich Graf Der Luthersaal in Kandern
   
Das Narayana-Team begrüßt die Teilnehmer bei der Anmeldung. Das Seminar beginnt...
Lebendig und mit viel Esprit vermittelt Herr Dr. Graf sein langjähriges Wissen. Für den Praktiker waren besonders auch die Differenzierung der kleineren Mittel, wie beispielweise Trillium pendulum und Mitchella repens bei Blutungen sehr wertvoll.
Kaffeepause und Gespräche
Tag der offenen Tür im Verlagshaus in Kandern

Durch die zahlreichen Fälle wurde das Thema sehr anschaulich nachvollziehbar. Vielen Dank für einen hervorragenden 1. Teil!

Der 2. Teil wird vom 28.-29. September stattfinden. Es werden gutartige Tumore in der Gynäkologie behandelt, wie z.B.: Kondylome, Polypen, Zysten, Myome u.a.

Falls Sie sich noch nicht angemeldet haben, können Sie das hier tun.

 



zurück zurück zur Übersicht