Heiner Frei: Genius und Schweinegrippe

Die Polaritätsanalyse präzisiert die schnelle Arzneimittelwahl im Akutfall.

In der vorliegenden Arbeit wird die Polaritätsanalyse, die jüngste aller Methoden zur homöopathischen Arzneimittelfindung, vorgestellt. Es handelt sich dabei um eine Weiterentwicklung von Bönninghausens Arbeitsweise, welche mit geringem Zeitaufwand sehr präzise Mittelbestimmungen erlaubt. Anhand von zwei akuten Erkrankungen wird das praktische Vorgehen erläutert. Anschließend werden die prospektiv erfassten Ergebnisse der homöopathischen Behandlung der Grippe-Epidemie 2011, bei der es sich in der Schweiz zu 75 % um H1N1-Fälle (Schweinegrippe) handelte, präsentiert und diskutiert.



Einzelheft 18 EUR
~bestellen(09363)~

Alle 3 Ausgaben 2011 (Set): 45 EUR
~bestellen(11873)~

Zuzüglich Portokosten:
Deutschland: 1,30 EUR Porto pro Heft
Schweiz: 1,80 EUR pro Heft
Österreich 2,90 EUR pro Heft


Übersicht dieses Heftes von Spektrum Homöopathie

zurück zurück zur Übersicht