Didier Grandgeorge: Trotzdem unversehrt sein

Arzneischatz für Früh- und Neugeborene an der Schwelle zum Überleben.

Der Autor gibt aus seiner reichen Erfahrung einen Überblick über bewährte Indikationen der wichtigsten homöopathischen Mittel, die insbesondere bei Komplikationen und Notfällen in der Geburtshilfe bei gefährdeten Frühchen und behinderten Neugeborenen eingesetzt werden können.

SCHLÜSSELWÖRTER: Aconitun napellus, Argentum nitricum, Arnica, Aurum metallicum, Behinderung, Bovista, Calcium fluoratum, Carbo vegetabilis, Causticum, China, Cicuta virosa, Fehlbildung, Frühgeborene, Geburt, Hypericum, Lathyrus, Naja, Natrium sulfuricum, Neugeborene, Notfall, Opium



~abojahr_aboAndIssue~

Zuzüglich Portokosten:
Deutschland: 1,30 EUR Porto pro Heft
Schweiz: 1,80 EUR pro Heft
Österreich 2,90 EUR pro Heft


Übersicht dieses Heftes von Spektrum Homöopathie

zurück zurück zur Übersicht

~spektrumSlider~