Alok und Aditya Pareek: Konstitutionell oder Palliativ?

Die stadiengerechte Behandlung von Krebspatienten am Fallbeispiel eines inoperablen Magenkarzinoms

Die Autoren behandeln Krebspatienten generell nach den Vorgaben Hahnemanns zu chronischen Krankheiten. Dabei richtet sich die homöopathische Therapie nach dem Stadium der Krebserkrankung, das präzise diagnostiziert werden muss. Am Fallbeispiel eines inoperablen Magenkarzonoms erläutern die Autoren, wie sie ihre Verordnungen an den Krankheitsverlauf und den individuellen Zustand des Patienten anpassen.

SCHLÜSSELWÖRTER: Cadmium sulphuricum, China, Geranium maculatum, Krebs, Krebsmiasma, Krebsstadien, Magenkarzinom, Miasma, Phosphorus, Präkanzerose, Staphisagria

 



~abojahr_aboAndIssue~

Zuzüglich Portokosten:
Deutschland: 1,30 EUR Porto pro Heft
Schweiz: 1,80 EUR pro Heft
Österreich 2,90 EUR pro Heft


Übersicht dieses Heftes von Spektrum Homöopathie

zurück zurück zur Übersicht

~spektrumSlider~