Patricia Le Roux: Flatterhaft hyperaktiv

Lepidoptera und ADHS: Ein Fall von Morpho peleides als Beispiel für die Indikation von Schmetterlingsmitteln bei unruhigen, fragilen Kindern.

Schmetterlinge werden erst seit wenigen Jahren in der Homöopathie arzneilich genutzt. Auf der Basis von Arzneimittelprüfungen werden die Gruppenthemen der Ordnung Lepidoptera vorgestellt. Erste klinische Erfahrungen zeigen wie in dem Fallbeispiel einen Anwendungsschwerpunkt bei krankhafter Unruhe und Hyperaktivität, namentlich bei ADHS.

SCHLÜSSELWÖRTER: ADHS, Hyperaktivität, Lepidoptera, Morpho peleides, Schmetterlinge, Unruhe



~abojahr_aboAndIssue~

Zuzüglich Portokosten:
Deutschland: 1,30 EUR Porto pro Heft
Schweiz: 1,80 EUR pro Heft
Österreich 2,90 EUR pro Heft


Übersicht dieses Heftes von Spektrum Homöopathie

zurück zurück zur Übersicht

~spektrumSlider~